Internet Jugend Center 24

Beratung, Bildung, Betreuung Jugendliche ab 14 Jahre

Internet Jugend Center

Twitterboxhomepage - Klick mich an!


Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden laden wir Sie als Influencer zu uns ein für Twitter um die Einführung von BGE schneller zu erreichen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 


Sascha-Frank Loubal, LL.M. Rechtsanwalt + + +

Influencer - Gerne nehmen wir Sie hier für Twitter auf. Sprechen Sie uns an. Impressum. Sie können uns gerne mit Gutscheinen die wir kostenlos zur Verfügung stellen oder einem Bedingungslosen Grundeinkommen unterstützen. Sprechen Sie uns an. Siehe Impressum.


Was macht erfolgreiche Influencer Twitterer aus?

Jemand mit vielen Followern bei Twitter hat in der Theorie eine relevante Reichweite, da seine Tweets theoretisch von vielen Personen empfangen werden. Verbessert werden kann die Sichtbarkeit von Tweets durch ein hohes Retweetaufkommen, also wenn viele Empfänger des Tweets den Inhalt so interessant finden, dass sie ihn an die eigenen Follower weiterreichen. Im Idealfall entsteht so eine kleine virale Welle, die die Reichweite weit über die Zahl der Follower des ursprünglichen Absenders erhöht.

Was einfach klingt, ist in Wahrheit langandauernde, Arbeit und braucht viel Zeit und Geduld. Der Aufbau einer interessierten Followerschaft braucht nicht nur umfangreiches Plattformwissen, sondern ebenso eine gute und stringente Strategie. Es reicht nicht aus, nur als Sender aufzutreten. Erfolgreiche Twitterer zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie sich selbst intensiv einbringen. Sie stoßen selbst Diskussionen an, beteiligen sich an anderen Diskussionen, bieten Hilfe an und fragen nach Rat, antworten auf Erwähnungen und vernetzen sich intensiv mit themenspezifischen Twitterern. Im Laufe der Zeit entsteht so ein kleines Subnetzwerk innerhalb des Twitterversums, dass sich durch gegenseitige Hilfe, Schätzung und Wissenstransfer auszeichnet.

Natürlich lohnt sich immer auch ein Blick auf die Tweets:

  • Mit welchen Themen beschäftigt sich die Person? (sollte zu den eigenen Themen passen)
  • Wie breit ist die Themenbasis? (je spezieller, desto besser)
  • Werden nur Links geteilt oder gibt es dazu ebenfalls Meinungen, Einordnungen, Diskussionen? (reine Linkschleudern sind keine Influencer)
  • Ist es ein reiner Sender oder werden zugleich Diskussionen geführt? (aktive Meinungsbildung)
  • Gibt es eigene Themen aus eigenen Inhalten? (kann Themen setzen und nicht nur rezipieren)

Wichtige Indikatoren sind außerdem die Reaktionen auf seine Tweets. Finden sie Beachtung (Zahl der Favoriten) und werden sie weitergereicht (Zahl der Retweets)? Idealerweise schaut man sich dazu vor allem die thematisch passenden Tweets an, denn oft haben Twitterer ihre Stärken in ganz bestimmten Themenbereichen, während sie bei anderen eher im Strom mitschwimmen. Interessant ist außerdem ein Blick auf die Listen, auf die ein Account gesetzt wurde. Sie ist ein wichtiger Indikator für die Qualität eines Twitter-Accounts, weil sie etwas darüber verrät, für wie interessant die Tweets von den Empfängern eingestuft werden. Erfahrene Twitter-Nutzer legen sich in der Regel gleich mehrere Listen mit ihren Top-Twitterern an, deren Tweets sie auf keinen Fall verpassen wollen. Es ist also eine Art Relevanzfilter und wer auf vielen Listen steht, wird von vielen Personen als relevant eingestuft. In der Webversion von Twitter verstecken sich die Listen übrigens hinter dem Mehr-Menü. In Twitter-Clients werden sie oftmals direkt mit einem Klick auf ein Profil angezeigt.

Seit 1999 stellen wir eine starke Gemeinschaft als Influencer, Meinungsführung da und versuchen gemeinsam mit den Jugendlichen, eine starke Meinungsführerschaft zu erreichen, um die Bedürfnisse von Jugendlichen zu beeinflussen gemeinsam mit diesen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen mit Twitter diesen Weg zu gehen. An alle Jugendlichen: Folgt uns auf Twitter https://twitter.com/ijc24 und bildet mit uns eine Meinugsführer Kraft die etwas für euch zu verändern vermag. Seit 1999 haben wir vielen schon geholfen. Jetzt machen wir das auch über Twitter.

Wir halten die Twitterbox derzeit für ein wichtiges Thema BGE Bedingungsloses Grundeinkommen bereit. Mithilfe von Twitter wollen wir erreichen das das BGE in Deutschland eingeführt wird. So schnell wie möglich. Steter Tropfen höhlt den Stein. Stetes BGE führt es ein. Je mehr Menschen mitmachen und darauf vertrauen das es kommen wird, desto schneller kommt es. Ansonsten halten wir Themen zu Kinder, JUgendlichen, Erwachsenen, Senioren bereit. Unsere Momente und Listen auf Twitter laden Sie dazu ein mitzumachen.



Influencermarketing